Richterspruch: Privilegierung der Ehe

Fast schon unerwartet war heute der BGH-Richterspruch bezüglich Gleichstellung von Ehen und „eingetragenen Lebensgemeinschaften“. Danach bleiben Ehen weiter priviligiert. Begründung (eigentlich ganz einleuchtend): Da können Kinder rauskommen – und das ist eine nicht ganz unwichtige Komponente für die Zukunft unserer Gesellschaft.
Details gibt es hier.