Vision ist das, was unseren Teams die Richtung gibt. Doch Vision allein reicht nicht, damit Teams sich gesund entwickeln und Kraft entfalten.

Heute gibt es ein simples Raster, das mir in letzter Zeit immer wieder geholfen hat bei der Frage: Ist mein Team gesund? Habe ich die verschiedenen Dimensionen eines Teams im Blick?

3 Dimensionen von Teams
Was dabei wichtig ist:
Dieses Raster soll dir keine Druck machen im Sinne von „oh man, und das muss ich alles beachten?“. Es soll dir eine Hilfe und ein Reflexionsraster für dein Team sein. Deshalb vorneweg:
– Jedes Team hat unterschiedliche Ansprüche an die Intensität der einzelnen Dimensionen (abhängig von ihrer Aufgabe).
– Jeder Mensch tickt anders – und hat von daher unterschiedlich ausgeprägte Bedürfnisse in den einzelnen Dimensionen.

Und doch: Gute Teams wachsen in allen drei Dimensionen:

1. Dimension: vertraute Beziehungen
2. Dimension: klare Organisation
3. Dimension: gesunde Geistlichkeit

Und hier ein paar Stichpunkte für den eigenen Teamcheck:

1. Vertraute Beziehungen
* Hast du echtes Interesse an deinen Teammitglieder (ihrer Situation eben auch ausserhalb der Aufgabe)
* Habt ihr Spaß zusammen?
* Wie geht ihr mit ungelösten oder unausgesprochenen Konflikten um?
Praxistipp: Melde dich häufiger als es nötig wäre: Eine kurze WhatsApp, Durchklingen auf der Heimfahrt (eben auch mal ohne ein to-do im Hinterkopf)

2. Klare Organisation
* Wissen alle was zu tun ist?
* Vorplanen!
* Wer macht es?
* Bis wann wird es gemacht?
* Praxistipp: Organisation ist nicht deine Stärke? Beauftrage jemanden damit!!! Gib jd. das Mandat dafür, auch wenn er nicht der Leitende ist. Denn:
* Dein wichtigster Beitrag als Leiter ist hier: Für Klarheit sorgen!

3. Gesunde Geistlichkeit
*Betet ihr miteinander – für euren Auftrag?
* Betest du für deine Teammitglieder?
* Fragst du nach: „Wie gehts deiner Seele gerade?“ oder „Was beschäftigt dich geistlich in letzter Zeit?“
* Praxistipp: „Next step“ für den Einzelnen & das Team (siehe letzte Predigtreihe^^)

Ich hoffe, dass dieses simple Raster mit den drei Dimensionen euch hilft in den kommenden Wochen eure Teams gesund und hoffnungsvoll zu leiten!!
Stell es doch deinem Team einmal vor und frag sie nach ihrer Meinung?
Welche Dimension ist angemessen und in welcher wollt ihr noch etwas zulegen?

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.