Meinung geändert – Respekt!

Antony Flew: Heute habe ich einen Artikel über ih gelesen. 60 Jahre lebte er als überzeugter Atheist – diskutierte als Philosopieprofessor zig-mal gegen Gott, veröffentlichte in den 50ern eine Debatte mit C.S.Lewis (deutscher Titel: Theologie und Verfälschung),…
Sein letztes Buch ist eine absolute Wende: Unter dem Titel „There Is A God“ schreibt er, seine neue Sicht. Zitat aus dem Artikel:

„Flew habe die in atheistischen Kreisen verbreitete Ansicht abgelegt, wenn man nur unendlich lange Zeit annimmt, entwickelt sich durch Zufall intelligentes Leben.“

Im Anhang seines Buches schreibt er selbst:

„Wenn man will, dass die Allmacht [Gott] eine Religion gründet, muss man die christliche Religion erst mal übertreffen.“

Meine Meinung: Großen Respekt vor jemanden, der im hohen Alter noch so frei und aktiv denkt, dass er sein Weltbild noch einmal so radikal ändert. Sehr cool!
Mehr hier.

Merken