Du darfst ein Team leiten? Glückwunsch!!! Das ist eine großartige Aufgabe!! Rückschläge und Enttäuschungen gehören trotzdem zum Leben eines Leiters.

Die erste gute Nachricht: Dass Konflikte auftauchen heißt nicht zwingend, dass du etwas falsch gemacht hast.

Die zweite gute Nachricht: Die meisten Konflikte lassen sich lösen. Und meist gilt: Je früher du sie angehst, umso größer sind die Chancen! Also: den Harmonie-Schweinehund überwinden und ran an den Konflikt!!

Als erstes geht es an die sachliche Analyse des Konfliktes.

Hier nun eine Checkliste zur Konfliktanalyse:

Mein Tipp zum Umgang mit der Checkliste: Nimm dir einige Minuten und schreib deine Gedanken dazu auf (das schreiben zwingt uns zu größerer Klarheit. Und das ist ein wichtiges Element!)

1. Gibt es offene oder verdeckte Konfliktsignale? Seit wann ahnst du schon was? Wo? Welche? Um was geht es bei diesem Konflikt?
2. Wer ist direkt und/oder indirekt am Konflikt beteiligt?

3. Welches sind (vermutlich) Ziele der Beteiligten? (Worum gehts dem Einzelnen wirklich?)
4. Gibt es Verhaltensweisen, die den Konflikt unnötig verstärken? Wenn ja, welche?
5. Ist es zuerst ein sachlicher Konflikt? Oder ist es zuerst ein Beziehungskonflikt?  Woran machst du es fest?
5. Welche Lösung strebe ich an und welche wird vermutlich die andere Partei anstreben?
6. Welche generelle Konfliktstrategie wähle ich und welche wird vermutlich die gegnerische Partei wählen? 7. Welche kurz-, mittel- und langfristigen Folgen hat vermutlich die Wahl meiner Konfliktstategie?

(Quelle: Rolf H. Bay: Teams effizient führen.)

Diesen Teil empfinde ich meistens richtig als „Arbeit“. Doch diese Arbeit wird sich in den nächsten Schritten auszahlen, wenn es darum geht Lösungstrategien zu entwickeln!!

Über den Autor

Dirk Farr ist Gründungspastor der JKB Treptow in Berlin und Leiter des Bereichs Gemeindegründung bei der Liebenzeller Mission. Darüber hinaus coacht er junge Leiter in interkulturellen und internationalen Aufgaben.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.